Nachrichten Billard Karambol

 

Billard Karambol - Dreiband - Finale Coupe d'Europe - Porto (POR)

Acht Teams kämpfen um EC-Krone - LIVE bis Sonntag

Gepostet von am 9. Juni 2017

Acht Teams kämpfen um EC-Krone - LIVE bis Sonntag

Kozoom
Ganziantepspor ist als Titelverteidiger auch ohne Caudron Favorit auf den Europapokal-Titel

PORTO - Das Finale des Europapokals Dreiband für Vereinsmannschaften wird von heute an bis Sonntag mit acht Teams im Billardclub des FC Porto ausgetragen. Die Arena der Akademie de Bilhar im berühmten Estadio Do Dragao, begrüßt die besten europäischen Club-Teams im Kampf um die europäische Krone. Topspieler wie Weltmeister Dani Sanchez, Torbjörn Blomdahl, Eddy Merckx, Eddy Leppens, Murat Naci Coklu und Tayfun Tasdemir werden LIVE zu sehen sein. KOZOOM überträgt alle Partien ab heute 10:00 Uhr.

Das türkische Team Gaziantepspor verteidigt den Titel aus dem Vorjahr, allerdings ohne Frederic Caudron, der beim Titelgewinn im letzten Jahr eine wichtige Rolle im Team spielte. Caudron besiegte im Finale Torbjörn Blomdahl mit 40:13 in 13 Aufnahmen und ebnete damit den Weg für den Sieg gegen die Gastgeber vom FC Porto. Die Portugiesen indes gehören ebenfalls zu den großen Favoriten und haben nach wie vor die Dreiband-Schwergewichte Dani Sanchez und Torbjörn Blomdahl im Team. „Wir wissen, wie schwierig es ist, den Europapokal bei so vielen starken Teams zu gewinnen.“, analysierte Dani Sanchez die Konkurrenz. „Mit dem FC Porto haben wir viermal Silber und sechsmal Bronze gewonnen. Das ganze Team ist in guter Form und ich hoffe, dass wir endlich den Cup gewinnen können. Das wäre für den FC Porto eine große Sache.“

Der spanische Weltmeister betrachtet die vier Türken von Gaziantepspor (Tayfun Tasdemir, Murat Naci Coklu, Can Capakund Gökhan Salman) als wichtigsten Konkurrenten, neben dem französischen Team CetSi Morangis (Eddy Merckx und Eddy Leppens. Sehr stark ist auch das dänische Teas aus Gröndal, die mit Dion Nelin und Tonny Carlsen spielen. Die Dänen schafften gleich mit zwei Teams die Qualifikation für die Endrunde. Der BK Varde dürfte ein gefährlicher Aussenseiter sein. Das Team erreichte das Finale mit dem besten Mannschaftsdurchscnitt von 1,600.

Die Akademie de Bilhar liegt im berühmten Estadio do Dragao, dem Mekka des portugiesischen Fußballs. Das Stadion wurde 2003 gebaut und hat 50.000 Sitzplätze.

Die Gruppen und Spieler:

Gruppe A:

- Gaziantepspor (Türkei): Tayfun Tasdemir - Murat Naci Coklu - Can Capak - Gökhan Salman
- BK Gröndal (Dänemark): Dion Nelin - Tonny Carlsen - Brian Knudsen - Lars Dunch
- Buffalo (Niederlande): Glenn Hofman - Jean van Erp - Jeffrey Jorissen - Herman van Daalen
- BC Deurne (Belgien): Jef Philipoom - Davy van Havere - Ludo Dielis - Jef Gijzels 

Gruppe B:

- FC Porto (Portugal): Dani Sánchez - Torbjörn Blomdahl - Rui Costa - Joao Ferreira
- CETSI Morangis (Frankreich): Eddy Merckx - Eddy Leppens - Richard Bitalis - Jean Reverchon
- Gunduz Spor (Türkei): Murat Celik - Tolgahan Kiraz - Mehmet Aksoy - Ayhan Semiz
- BK Varde (Dänemark): Brian Hansen - Michael Nilsson - Thomas Andersen - Allan Schröder

Der Zeitplan:

Freitag:

9.30: Eröffnung

10.00 Uhr: Gruppenspiele, letzte Runde um 20:00 Uhr.

Samstag:

9:00: Gruppenspiele.

Sonntag:

10.00 and 12.00: Halbfinale

16.30 Finale

20:00: Siegerehrung.

Viermal Silber und sechsmal Bronze! In diesem Jahr will der FC Porto nun endlich den Titel

 

Zurück zu allen Nachrichten

Kommentare

Posten Sie als Erstes einen Kommentar

Poste neuen Kommentar

Einloggen oder jetzt registrieren um einen Kommentar zu hinterlassen

Forgot your password?

Sie haben noch keinen Account?

Jetzt kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben, deine Fotos hinzuzufügen, im Forum teilzunehmen und den exklusiven Newsletter zu erhalten.

Dann kannst du einen Premium Pass für vollen Live- und Video-Zugang erhalten.

Kozoom beitreten