Nachrichten Billard Karambol

 

Billard Karambol - Allgemein - Kozoom News (GER)

Rettet die Mehrkampf-Liga

Gepostet von am 15. Januar 2019

Rettet die Mehrkampf-Liga

Horst Wiedemann

Rettet die Mehrkampf-Liga

 

Die Deutsche Billard Union plant offensichtlich gravierende Änderungen im Sportbetrieb. Die Mehrkampfliga, die seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil des nationalen Ligabetriebes ist, soll geändert werden und zukünftig nur noch in verkürzter Form stattfinden. Um diesen Änderungen entgegen zu wirken, hat sich eine Initiative gegründet, die das Ziel hat, die Liga zu retten und weiterhin als nationale Meisterschaft auszutragen. KOZOOM veröffentlicht einen Aufruf zur Teilnahme an einem Interessenaustausch.

Große Sorge um den Fortbestand von nationalen Wettbewerben in den technischen Billard-Disziplinen machen sich über 70 Aktive und Funktionsträger aus vielen Bundesländern, die sich seit Jahresbeginn in Eigeninitiative vernetzt haben und konstruktiv an einer Verbesserung der Lage arbeiten wollen. „Falls wir noch etwas erreichen können“, heißt es im Netzwerk, „damit die Mehrkampf-Liga auch weiterhin als nationale Meisterschaft ausgetragen wird, muss echt Gas gegeben werden.“

Die Aktivisten, wollen keine Gegenposition zur DBU beziehen, sondern konstruktive Unterstützungsansätze erarbeiten. Deshalb wurde zu einem Interessenaustausch eingeladen, der am 27. Januar 2019, um 14 Uhr, bei GW Wanne stattfinden wird. Alle an den technischen Disziplinen Interessierten sind herzlich willkommen. „Wir wollen“, so heißt es, „den nationalen Spielbetrieb sichern, indem mehr Mannschaften für die 1. und eine notwendige 2. Liga für die kommende Saison gemeldet werden.“

Damit es bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft Technik in Zukunft weitergehen, der Status der nationalen Meisterschaft erhalten bleiben kann, muss deren Unterbau verbessert werden. Die Aktivisten rufen dazu auf, neue Mannschaften zu bilden. Dies könne gerne auch mit Beteiligung von ausländischen Mitspielern geschehen. Sonst droht eine Situation, in der die Deutsche Meisterschaft an wenigen Wochenenden mit Pokalcharakter ausgetragen wird, was dann kein wirklicher Spielbetrieb mehr wäre.

Man appelliert an die Spieler des kleinen Tisches, aber auch Spieler, die am großen Tisch spielen bzw. trainieren, aber keine oder nicht genügend Vereinskollegen haben, die stark genug sind, sich zu vereinsübergreifenden Teams zu formieren. Sie alle sind bei der Sitzung am 27. Januar bei GW Wanne herzlich willkommen, damit in der „1. Bundesliga Mehrkampf“ (Billard-Area) weiter so gespielt wird wie bisher.

Eberhard Franken

Interessierte mögen sich bitte zeitnah per E-Mail an Thorsten Ide oder Horst Wiedemann wenden. 

Seid dabei am 27.1.2019 um 14 Uhr:

BC Grün-Weiss Wanne 1943 e.V.

Am Freibad 30

44649 Herne


Zurück zu allen Nachrichten

Kommentare

Markus
Markus
Klassik-Neuanfang?
Meine persönliche Meinung ist, dass es bei den klassischen Disziplinen entweder einen radikalen Neuanfang geben muß, oder diese in der Tat schönen Disziplinen werden verschwinden.
Wie ein möglicher Neuanfang aussehen kann, weiß ich nicht. Ich weiß aber sicher, dass dieser nicht von der DBU kommen wird. Die DBU ist nicht innovativ und hat wohl auch wenig Interesse an einem Überleben der Klassik.

Ein Beispiel: Warum hat man immer noch nicht geändert, dass man in verschiedenen Vereinen/Landesverbänden in der Klassik und im Dreiband (großes Billard) spielen darf? Haben wir soviele Spieler, dass wir uns diese unsinnige Regel weiterhin leisten können?

Einen Vorschlag habe ich: Vielleicht wäre es eine Idee einer Liga mit Zweierteams. Cadre 47/2, Cadre 71/2 und Einband. Einband dann als Staffelspiel. Alles im Satzsystem! Natürlich werden jetzt viele sagen, dass das die klassischen Disziplinen kapputt macht. Vielleicht stimmt das ja und möglicherweise gibt es auch bessere Vorschläge für die Zukunft.

Ich wünsche es den klassischen Disziplinen auf jeden Fall.

Markus

Message 1/3 - Veröffentlichen in 15. Januar 2019 18:28

Horst Wiedemann
Horst Wiedemann
E-Mail-Kontakt zu Thorsten Ide und Horst Wiedemann
Wer Interesse hat, möge sich bitte melden:

Thorsten Ide: thorsten.ide@t-online.de

Horst Wiedemann: fraghorst@fraghorst.de

Message 2/3 - Veröffentlichen in 15. Januar 2019 18:28

GTL
GTL
Daumen drucken
Ich hoffe alles kommt in ordnung und die Technik Mehrkampfliga geht weider!!!!
Das muss....

Message 3/3 - Veröffentlichen in 21. Januar 2019 04:05

Poste neuen Kommentar

Einloggen oder jetzt registrieren um einen Kommentar zu hinterlassen

Forgot your password?

Sie haben noch keinen Account?

Jetzt kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben, deine Fotos hinzuzufügen, im Forum teilzunehmen und den exklusiven Newsletter zu erhalten.

Dann kannst du einen Premium Pass für vollen Live- und Video-Zugang erhalten.

Kozoom beitreten