Spieler Billard Karambol

 
Markus SCHÖNHOFF
Deutschland Markus SCHÖNHOFF

Geburtstag

  • 23. Dezember 1967

Vereine

BC Magdeburg

Spiele

  • Dreiband
  • Freie Partie

Artikel

Ranking

Deutsche Meisterschaft

Rang GD Spiel Cat. Ort Datum
3 1,068 Dreiband Einzel
Bad Wildungen (GER) Ranking
19.11.2015
3 0,956 Dreiband Einzel
Bad Wildungen (GER) Ranking
24.10.2013
3 0,931 Dreiband Einzel
Erlangen (GER) Ranking
25.01.2002

Kommentare

Markus
Markus
Foto wäre gut!
Hallo Cid,

Danke für den Bericht. Sehr schön geschrieben. Ein kleiner Fehler. Duisburg ist BSG Duisburg, nicht BC.
Und Duisburg ist Aufsteiger in die 2. Liga, nicht Absteiger aus der ersten Liga.
Ich schreibe heute Abend eine Zusammenfassung der Gruppe B.
Dafür wäre es perfekt, wenn Du mir ein Mannschaftsfoto schickst. Ich habe gestern Abend vergeblich gesucht und nichts gefunden.

Glückwunsch zu Eurem Sieg!
Markus

Message 1/2 - Veröffentlichen in 20. Februar 2017 06:08

cid
cid
billard club nied
Am 18.02.17 kam der Tabellenführer BC Hilden in die Bolongaro str. 20 in NIed. Sie kamen ohne Ihre türkischen Stars,die Anderweitig in Terminen gebunden waren. Trotz Allem waren es spannende Spiele. Bernd Hiemisch gegen Hartmut Gennrich vom BC Hilden und Secundino Cid gegen Thomas Wildförster vom BC Hilden gingen als Erste an die Tische. B.Hiemisch dominierte und kontrolliert seine Partie von Anfang an.Durch eine schnelle und hohe Führung lies Er nie einen Zweifel über seinen verdienten Sieg auf kommen. Bei S.Cid sah das Ganze ganz Anderst aus. Eine Partie wo zwei starke Spieler am Tisch standen. Die Führungen wechselten immer hin und her.Selbst bei einer hohen Aufnahme von J.Wildförster zog S.Cid gleich eine Aufnahme später nach.Das Publikum kam auf Ihre Kosten. Der Sieg ging an den nervenstarken und in der Schlußphase dominanten Nieder S.Cid. Patrick Sofsky gegen Frank Martens vom BC Hilden und Jose Maria Mas Cnadell gegen Dieter Großjung vom BC Hilden waren in der zweite Runde dran. P.Sofsky erwischte einen Tag an dem man noch 3 Stunden länger spielen können und es hätte sich am Ergebniss nichts geändert.F.Martens kontrollierte von Anfanf an nach belieben die Partie und stand nach den ersten Aufnahmen als Sieger fest. Der Nieder probiert Alles aus um den Hildener in Bedrängniss zu bringen,aber Nichts half weil der Hildener immer eine gute Anwort hatte. Dann kam ein Spiel das die Spieler und Zuschauer nicht so leicht Vergessen werden. D.Großjung vom BC Hilden legte los wie die Feuerwehr und ging zu Pause mit 21-9 in Führung. Der Nieder blieb die Ruhe selbst,selbst beim Spielstand 28-14 gegen Ihn.Er machte eine 8 Aufnahme und Punkte dann kontinurierlich weiter,der Hildener lies ein paar Aufnahmen aus.So ging der Nieder sogar mit 34-33 in Führung,aber der Hildener Punktete zurück und beim 39-39 machte ER das Spiel aus.Der Nieder glich im Nachstoß zum 40-40 aus. Ein Spiel das an Spannung nicht zu über Bieten war. Aber nur so kann man den Tabellenfüher schlagen.Und der Sieg ging voll in Ordnung. Am 19.02.017 kam der BC Duisburg,Absteiger von der Erstenliga,zum ersten Mal in die Bolongaro Strasse. Bernd Hiemisch gegen Sascha Ciupke vom BC Duisburg und Efstiratios Stavrakidis gegen Udo Krause vom BC Duisburg gingen in der ersten Runde an die Tische. B.Hiemisch ging mit der selben Konzentration an die Partie wie einen Tag zuvor.Frühe und hohe Führung,kontrolliertes Spiel und die ganze Partie lang Alles voll im Griff.Somit ging der Sieg mit 40-29 verdient an den Nieder. E.Stavrakidis erwischt einen Tag wo man sich fragt,wozu ist eigentlich der lange Holzstab da.Nichts läuft so wie man es berechnet hat und die Bälle kolidierten meistens da wo Sie es nicht tuen sollten.Dem Nieder fiel nichts mehr ein um sein Spiel umzustellen. Der Sieg mit 40-25 ging verdient und ungefährtet an den Duisburger. Patrick Spfsky gegen Hayerettin Fassal vom BC Duisburg war ein Spiel das Niemand so hätte vorhersagen können. Der Nieder ging schnell in Führung und kontolliert die Partie.War immer mit 10-12 Punkten in Front. Der Duisburger machte in den letzen drei Aufnahmen 14 Punkte,6-6-2. Und so ging die Partie mit 40-35 an den Duisburger.So kann eine Partie ausgehen wenn eine Spieler einen Lauf bekommt. J.M.Mas Canadell gegen Sascha Ciupke vom BC Duisburg war sehr einseitig Partie. Der Nieder spielte eine souveräne Partie.Kontrolle,Spielwitz und einen nie gefährten Sieg war das Ergebniss. Mit 40-23 und einem GD von 1,4 sprechen für seine Leistungen an diesem Wochende. Auf Platz 4 in der Tabelle wird der BC Nied am 18.03 und 19.03 nach Gelnhausen und Kassel reisen. Heimspiele sind wieder am 08.04. und 09.04. gegen Erlangen und Regensburg in der Bolongaro Straße. Ich hoffe es passt so.;-)

Message 2/2 - Veröffentlichen in 19. Februar 2017 19:53

Poste neuen Kommentar

Einloggen oder jetzt registrieren um einen Kommentar zu hinterlassen

Forgot your password?

Sie haben noch keinen Account?

Jetzt kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben, deine Fotos hinzuzufügen, im Forum teilzunehmen und den exklusiven Newsletter zu erhalten.

Dann kannst du einen Premium Pass für vollen Live- und Video-Zugang erhalten.

Kozoom beitreten