Nachrichten Billard Karambol

 

Billard Karambol - Dreiband - News

Billardclubs und Spieler zwischen Hoffen und Bangen

Gepostet von am 13. Oktober 2020

Billardclubs und Spieler zwischen Hoffen und Bangen

Archiv
Noch wird in manchen Ligen gespielt, aber niemand kann sagen, wie lange noch. Bundesliga mit ersten Verschiebungen

KOZOOM - Die Billardwelt wartet schon ängstlich auf die kommende Entscheidung der UMB bezüglich der Durchführbarkeit der Weltmeisterschaften der Männer, Junioren und Damen, die im Januar 2021 in der Türkei geplant sind. Es gibt tatsächlich das Szenario, dass alle drei großen Events abgesagt werden. 

Unterdessen beginnt morgen ein weiterer niederländischer Grand Prix mit über 100 Teilnehmern. Die Vorrunden beginnen morgen (Mittwoch). Drei belgische Teams haben gestern Abend die Liga fortgesetzt, eine weitere Partie wird heute Abend gespielt, aber der Meister in Belgien Biljart Expres hat sich aus Sicherheitsgründen geweigert, weiter zu spielen. In der französischen Liga wird in dieser Woche ebenfalls gespielt, während gestern bekannt gegeben wurde, dass etliche Partien der deutschen Bundesliga verschoben wurden. Der einzige Wettbewerb, der derzeit ungefährdet ist, ist die virtuelle UMB Challenge, bei der die Spieler von zu Hause oder ihren Clubs spielen.

Die Vereine und Spieler in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Frankreich leben zwischen Hoffnung und Angst. Regeln und Maßnahmen werden ständig angepasst und alle müssen abwarten, ob Ligaspiele und Wettbewerbe fortgesetzt werden können. In den Niederlanden wird für heute 19:00 Uhr eine Pressekonferenz der Regierung erwartet. Möglicherweise werden dort harte Maßnahmen für Amateursportarten und Cafés angekündigt.

Eine mögliche Einschränkung könnte sein, dass Cafés, einschließlich Billardcafés täglich nur bis 18:00 Uhr öffnen dürfen. Schlimmer wäre es, wenn es eine komplette Schließung gibt. Gerüchten zufolge wird es in jeden Fall Entscheidungen für die kommenden zwei Wochen geben. Dies kann dann Konsequenzen für die niederländische Ehrendivision haben, in der am kommenden Sonntag der nächste Spieltag stattfinden soll. Ebenfalls betroffen wäre auch der Grand Prix, der mit mehr als 100 Spielern stattfinden soll und bei dem allein die Vorrunden innerhalb von zwei Wochen gespielt werden. Unmittelbar nach der Pressekonferenz wird sich die KNBB zum Spielbetrieb in den Niederlanden äußern.

In der belgischen Liga, in der Mister 100 Lier nach vier Spieltagen die Tabelle anführt, ist die Zukunft ebenfalls unsicher. Der Meister Biljart Expres hat bisher noch kein einziges Spiel bestritten und nun verkündet, dass sie dies auch weiter vermeiden wollen. Teamchef Guy van Litsenborg will absolute Sicherheit und hat nicht vor, sein Team spielen zu lassen.

Der sportliche Leiter in Belgien Louis Masson äußerte sich heute zu der schwierigen Situation. „Die meisten Teams wollen Billard spielen, aber es muß sicher sein. Das kann sich von Tag zu Tag ändern. Der Verband und das Sportkommitee kann die Teams allerdings nicht zwingen, während der Corona-Krise zu spielen. Im Moment ist es so, dass eine Verlegung der Spiele erlaubt ist, aber wir wollen, dass alles bis Ende November auf dem Laufenden ist. Aber wir haben dafür keine Garantie. Es ist möglich, dass Maßnahmen getroffen werden, die uns zwingen die Partien auf Mai oder Juni 2021 zu verschieben. Im schlimmsten Fall wird es für Antwerpen eine vollständige Schließung geben. Und dann müssen wir alles verschieben, weil zwei Drittel aller unserer Teams in Antwerpen und Umgebung spielen.“

Der französische Mannschaftswettbewerb wird mit acht Teams in zwei Gruppen am Donnerstag, 15. und Freitag 16. Oktober gestartet. Vorerst können die Partien stattfinden, weil Morangis und Courbevoie nicht in der Risikozone rund um den Hotspot Paris liegen. Die beiden Partien der Gruppe A sind:

Morangis - Courbevoie

Laxou - Andernos (Top-Match Torbjörn Blomdahl - Dick Jaspers)

Freitag Gruppe B

Colmar - Kozoom

Douarnenez - St. Quentin

Die bittere Wahrheit: Nur bei den virtuellen Turnieren gibt es absolute Planungssicherheit. 

Zurück zu allen Nachrichten

Kommentare

Posten Sie als Erstes einen Kommentar

Poste neuen Kommentar

Einloggen oder jetzt registrieren um einen Kommentar zu hinterlassen

Forgot your password?

Sie haben noch keinen Account?

Jetzt kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben, deine Fotos hinzuzufügen, im Forum teilzunehmen und den exklusiven Newsletter zu erhalten.

Dann kannst du einen Premium Pass für vollen Live- und Video-Zugang erhalten.

Kozoom beitreten