Nachrichten Billard Karambol

 

Billard Karambol - Dreiband - UMB 10x4 OneCarom Virtual Challenge

Eddy Merckx' nächster Sieg - 115 Challenge Aufnahmen und 1 Fehler

Gepostet von am 13. November 2020

Eddy Merckx' nächster Sieg - 115 Challenge Aufnahmen und 1 Fehler

Dirk Acx
Eddy Merckx gewinnt vor Roland Forthomme, Murat Naci Coklu und Antonio Montes

KOZOOM - Eddy Merckx gewinnt die UMB Challenge mit einem Punkt Vorsprung vor seinem Landsmann Roland Forthomme. Bis zuletzt war in diesem spannenden Endspiel alles möglich. Mit 60:58 gingen die beiden Führenden in die letzte Aufnahme. Merckx eröffnete den letzten Durchgang mit 3 Punkten, somit brauchte Forthomme 5 Punkte für den Sieg, doch er schaffte nur vier Punkte zum 63:62 Endstand. Auf Platz drei landete Murat Naci Coklu mit 49 Punkten vor dem Spanier Antonio Montes, der bei 44 Punkten endete.

Es war der zweite Sieg bei einer virtuellen UMB Challenge für Eddy Merckx. Am 12. Juli besiegte er im Finale des ersten Turniers Semih Sayginer mit 50:41 in 12 Aufnahmen. In diesem Turnier, welches noch im Format Mann gegen Mann gespielt wurde, erzielte Merckx 249 Punkte in 65 Aufnahmen, was 3,830 GD bedeutete. In dieser Woche kam der Belgier auf 162 Punkte in 50 Aufnahmen, also 3,240 GD.

In beiden Turnieren absolvierte der Doppelsieger 115 Anfangsbälle und verpasste dabei nur einen einzigen. Merckx konnte sich noch genau an diesen Fehler erinnern: „Ich habe gegen Tayfun Tasdemir gespielt, der gerade eine 11er Serie erzielt hatte. Ich wusste, dass es noch einmal sehr eng werden könnte. Mein Anfangsball war wichtig, aber ich habe ihn verpasst, weil ich Ball zwei zu dick traf. Zum Glück habe ich das Match doch noch mit 50:49 gewonnen.“

Der heutige zweite Teil des Endspiels endete mit dem spannenden Kampf der beiden Belgier. Nach den ersten 10 Aufnahmen gestern führte Merckx noch mit 36:24, doch mit zwei 9er Serien und einem etwas schwächeren Merckx wurde es noch einmal richtig eng für den späteren Sieger. Nach 5 gespielten Aufnahmen heute führte Merckx immer noch mit 54:40, doch Forthomme konnte im zweiten Teil 22 Punkte erzielen und verpasste den Sieg hauchdünn. 

Forthomme gab später zu, dass die Spannung in der letzten Aufnahme zu spüren war: „Wir können wegen der Corona Krise derzeit keine Wettkämpfe bestreiten und wenn man so eine Chance bekommt, will man natürlich auch gewinnen. In diesem Format geht es darum, in einen guten Fluss zu kommen.“ Für die beiden Belgier, wie auch für alle anderen, folgt nun sehr wahrscheinlich eine lange Pause. Eddy Merckx: „Ich hoffe, dass die Jumbo Challenge in den Niederlanden im Januar stattfinden kann. Das ist in zwei Monaten, aber sicher ist es noch nicht.“

Roland Forthomme war sowohl enttäuscht, als auch zufrieden mit der Woche: „Ich habe gezeigt, dass ich sowohl in der Vorrunde, als auch im Finale noch kämpfen kann.“ Und zur letzten Aufnahme. „Als wir die letzte Aufnahme spielten, aheb ich zum ersten Mal den Spielstand gesehen. Ich wusste nicht, dass mein letzter Punkt so entscheidend war, aber ich hätte ihn auch nicht anders gespielt, wenn ich es gewusst hätte. Es war keine einfache Position. Ich hatte das Gefühl, die beste Lösung gefunden zu haben.“

Auch Forthomme hat Hoffnung für nächstes Jahr: „Wir hoffen, dass die Jumbo Challenge stattfinden wird. Wir, Karina und ich, sind sehr vorsichtig und verlassen kaum unser Haus.“

Die beiden weiteren Finalteilnehmer, Murat Naci Coklu und Antonio Montes konnten nicht entscheidend in den Kampf um den Sieg eingreifen. 

Endergebnis:

1. Eddy Merckx (Belgien) 63 Punkte (3,150 GD)

2. Roland Forthomme (Belgien) 62 Punkte (3,100 GD)

3. Murat Naci Coklu (Türkei) 49 Punkte (2,450 GD)

4. Antonio Montes (Spanien) 44 Punkte (2,200 GD)

Zurück zu allen Nachrichten

Kommentare

Posten Sie als Erstes einen Kommentar

Poste neuen Kommentar

Einloggen oder jetzt registrieren um einen Kommentar zu hinterlassen

Forgot your password?

Sie haben noch keinen Account?

Jetzt kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben, deine Fotos hinzuzufügen, im Forum teilzunehmen und den exklusiven Newsletter zu erhalten.

Dann kannst du einen Premium Pass für vollen Live- und Video-Zugang erhalten.

Kozoom beitreten