Nachrichten Billard Karambol

 

Billard Karambol - Dreiband - McCreery Champion of Champions - new-york (USA)

Neun Weltmeister beim McCreery Spektakel

Gepostet von am 3. August 2018

Neun Weltmeister beim McCreery Spektakel

Mceery Poster
Das McCreery Champion of Champions wird vom 05. bis 11. August gespielt

Vor den laufenden Kameras von Kozoom wird ab Sonntag eines der spektakulärsten Turniere in der Geschichte des Dreiband-Billards ausgetragen. Das lang ersehnte McCreery Champion of Champions wird mit 12 der weltbesten Spieler am Sonntag eröffnet und wird sicherlich eine Woche lang die Billardwelt in Atem halten. Neun Weltmeister wurden eingeladen. Sie und drei weitere Wildcard-Plätze kämpfen um die astronomische Summe von 600.000 Dollar, von denen allein 150.000 Dollar an den Sieger gehen. Damit ist das Preisgeld um einiges größer, als beim LG+ Cup in Seoul (60.000 Dollar für den Sieger) oder dem 3CC World Masters, bei dem Eddy Merckx vor zwei Wochen als Sieger 40.000 Dollar kassierte.

Das Turnier dauert vom Sonntag, 05.August bis Samstag, 11.August. Die 12 Teilnehmer treffen sich in einem Wettbewerb, bei dem zunächst jeder gegen jeden spielt (Round Robin). Die vier bestplatzierten Spieler nach dieser Runde treffen sich in zwei Halbfinals und später dann im Finale am Samstag, 11.August.

Das McCreery Turnier ist ein von der UMB genehmigtes Turnier, für das sechs Spieler aufgrund ihres Platzes in der Weltrangliste eingeladen wurden. Dies sind: Frederic Caudron und Eddy Merckx aus Belgien, Marco Zanetti aus Italien, Haeng-Jik Kim aus Südkorea, Dick Jaspers aus den Niederlanden und Torbjörn Blomdahl aus Schweden. Die sechs anderen Spieler, darunter die Weltmeister Dani Sanchez, Sung-Won Choi, Semih Sayginer und Raymond Ceulemans, erhielten zusammen mit den beiden besten Amerikanern, Pedro Piedrabuena und Hugo Patino, Wildcards.

Die Belgier sind damit mit drei Spielern vertreten. Frederic Caudron und Eddy Merckx, als die Nummer eins und zwei der Weltrangliste und der 81-jährige legendäre Raymond Ceulemans. Eddy Merckx ist der Mann des Sommers und gewann erst das 3CC World Masters in Seoul und vergangene Woche auch die Verhoeven Open in New York. Frederic Caudron hat in diesem Jahr bereits zwei Weltcups gewonnen. 

Das McCreery Turnier verspricht gleich in dreierlei Hinsicht einen sensationellen Kampf zwischen den Weltklassespielern. Die Bedingungen werden einzigartig sein. An drei Billards werden die Partien unter der Leitung erfahrener Schiedsrichter ausgetragen. Die Organisation hat zu dem angekündigt, das die Spiele auf spektakuläre Art und Weise übertragen werden. Die Kameras werden jeden Punkt aus mehreren Blickwinkeln in hochauflösender Zeitlupe registrieren. Dieses Event sollte man auf keinen Fall verpassen.

Die Jeder gegen Jeden Phase wird bis 40 Punkte gespielt. Das Halbfinale und das Finale auf 50 Punkte.

Die Billardtische für die Veranstaltung werden von ROK Billard zur Verfügung gestellt. Das Tuch kommt von der Firma Simonis und die Bälle sind Super Aramith Pro-Cup. Kozoom überträgt alle Partien LIVE und Kostenlos für alle registrierten Mitglieder. Ein Premium-Pass ist nicht notwendig.

Zurück zu allen Nachrichten

Kommentare

JKL
JKL
McC
wann beginnt die Übertragung?

Message 1/7 - Veröffentlichen in 4. August 2018 08:14

Carambol50
Carambol50
McC
Sonntag 16 Uhr.

Message 2/7 - Veröffentlichen in 4. August 2018 11:08

psbil
psbil
mal was anderes
Genial fachkundige live-Kommentare, einmalige Kameraführung, mitreisendes und Gänsehaut erzeugendes Ambiente und letztlich grandios abwechslungsreiche Bildregie, die es einem zur Beglückung aller Billardbegeisterten komplett abnimmt, selber zu entscheiden, ob und welchem match man evtl. ganz folgen möchte....

Genau so habe ich mir kozoom-events in meinen Alpträumen vorgestellt, wobei dieser event hier weit über einen normalen Alptraum hinausgeht.

Message 3/7 - Veröffentlichen in 6. August 2018 15:33

engl1
engl1
Leider
ja leider, so ein hoch dotiertes Turnier mit so tollen Spielern, und dann das! Keine Tischauswahl, keine Zuschauer, keine Stimmung. Wie im Käfig, beklemmend. Wie wenn Wimbledon ohne Publikum gespielt werden würde. Schade!

Veröffentlichen in 6. August 2018 17:23

Taschendieb
Taschendieb
Was soll das?
der stream läuft nicht. Danke Kozoom

Message 4/7 - Veröffentlichen in 6. August 2018 22:16

Dreibandarmin
Dreibandarmin
Hohes Preisgeld - Medial verschenkt !
Da hätte man sich von Korea-Billards TV aber beraten lassen sollen. Trotz oder gerade wegen der Kameraführung und des fehlenden halt nicht mitfiebernden Publikums, sehr emotionslos.

Message 5/7 - Veröffentlichen in 7. August 2018 11:37

psbil
psbil
it's getting better
Vielleicht ist einiges an feedback beim Veranstalter angekommen.
Zum Glück hat man den Einsatz der flachquatschenden amerikanischen Kommentatoren, die anfangs nur Triviales von sich gegeben haben, deutlich reduziert. Ich finde Ceulemans Junior macht seine Sache gut.
Und wenn man jetzt nicht mehr sekündlich auf einen anderen Tisch umschaltet sondern längere Sequenzen eines matches zeigt, bekommt der Zuschauer einen besseren Gesamteindruck vom Spiel und der gelegentlich vorhandenen Spannung im match.

Message 6/7 - Veröffentlichen in 7. August 2018 23:21

engl1
engl1
Preisgeld
Wie ist das Preisgeld, abgesehen vom Sieger, aufgeteilt? Weiß das wer?

Message 7/7 - Veröffentlichen in 8. August 2018 18:13

Poste neuen Kommentar

Einloggen oder jetzt registrieren um einen Kommentar zu hinterlassen

Forgot your password?

Sie haben noch keinen Account?

Jetzt kostenlos anmelden um Kommentare zu schreiben, deine Fotos hinzuzufügen, im Forum teilzunehmen und den exklusiven Newsletter zu erhalten.

Dann kannst du einen Premium Pass für vollen Live- und Video-Zugang erhalten.

Kozoom beitreten